ERC09 Flagge
Heute:
  • ist um 11:19 Uhr und um 23:39 Uhr Hochwasser
  • ist um Uhr Rudern für alle
  • ist Rudern auf der Kieler Förde
Morgen:
  • ist um 12:18 Uhr Hochwasser
  • ist um Uhr Rudern für alle

Ahrens/Welling erneut eine Klasse für sich

Elmshorner Doppelzweier im Norden ohne Konkurrenz

Mit einem Super-Ergebnis kehrten die Elmshorner Ruderer vom letzten großen Leistungstest vor den in drei Wochen anstehenden Landesmeisterschaften aus Otterndorf zurück.

3 überragende Siege bei 3 Starts war die erneut makellose Bilanz von Jan Ahrens/Christian Welling im Jungen Doppelzweier. Die beiden sind im Nordteil der Bundesrepublik ohne Konkurrenz. Sie gewannen ihr Rennen über 1000 und 3000 Meter bei den Leichtgewichten und auch das 1000 Meter-Rennen bei den Schwergewichten überlegen.

Ebenfalls eine gute Bilanz lieferten ihre Trainer, die Masters-Ruderer Jürgen Behm und Thomas Welling ab. Mit 3 Siegen in drei Rennen konnte der Vater mit seinem Sohn Christian mithalten. Er siegte in 2 Masters Einerrennen und mit Jürgen Behm gemeinsam im Doppelzweier der über 43-jährigen.

2 Siege gab es gleich auf seiner ersten Ruderregatta für Malte Hein im Leichtge-wichts-Jungen Einer 13 Jahre. Er konnte in dem für Rennanfänger ausgetragenen Slalomwettbewerb und der 500 Meter-Strecke jeweils einen Sieg erringen.

Ebenfalls seinen ersten Sieg auf einer DRV-Regatta konnte Timm Schoof im Leichtgewicht-Junior Einer erzielen.

Nikolai Jakobi komplettierte die Siegerliste mit einem Sieg im Junior Einer.

Thomas Welling

zurück