ERC09 Flagge
Heute:
  • ist um 11:19 Uhr und um 23:39 Uhr Hochwasser
  • ist um Uhr Rudern für alle
  • ist Rudern auf der Kieler Förde
Morgen:
  • ist um 12:18 Uhr Hochwasser
  • ist um Uhr Rudern für alle

40 Ruderer - dem Regen entgegen!

Auch in diesem Jahr fand traditionell das “FUN-ROWING Camp” des Elmshorner Ruderclubs in Neukirchen, bei Bad Malente, statt. Mit insgesamt 40 Personen, darunter Teilnehmer und Betreuer, machte sich am Freitag, den 06. Juni 2007, ein Haufen vorfreudiger Sportler auf den Weg in ein spannendes Wochenende. Von Freitag bis Sonntag versuchten sich junge Ruderer hauptsächlich in der Kunst des Ruderns im Einer, in einem so genannten Skiff. Zu einer richtigen Ausbildung im Skiff gehört natürlich auch das richtige Kentern, was den meisten eher unfreiwillig super gelang. Dieser Badeausflug war allerdings nicht so schlimm, denn nass waren sie ja eh schon, dem Wetter sei dank. Viele warme Duschrunden und neue, trockene Kleidung halfen aber auch über diesen eher feuchten Zustand hinweg. Ein Sicherheitstraining, das den richtigen Umgang mit Rettungswesten vermittelte, war ebenfalls Teil des Wochenendes. Die erlernten Fähigkeiten im Skiff wurden am Sonntag, bei endlich wieder schönem Wetter, in einer kleinen Regatta erfolgreich demonstriert.

Allerdings sollte das Wochenende nicht nur das Skifffahren vermitteln, sondern auch den Teamgeist fördern und den Spaßfaktor nicht außer Acht lassen. So wurden die Teilnehmer am Anfang des Camps in 4 Gruppen aufgeteilt, die am ganzen Wochenende zusammen verschiedene Teamaufgaben bewältigen mussten. Hierzu gehörte unter anderem ein sehr amüsantes “Kleisterspiel”, das allen Beteiligten unheimlich viel Spaß gemacht hat, sowie diverse Rätsel rund um den Rudersport. Auch das Abendprogramm kam nicht zu kurz, viele kleine Kennenlernspiele und ein Spontantheater versüßten ihnen den Abend. Die verbliebene freie Zeit wurde dann von jedem selbst gestaltet; es wurde geschwommen, Kanu gefahren, gesegelt, Fußball und Basketball gespielt und gepokert. Am Sonntag ging dann mit einer spannenden Siegerehrung und dem abschließendem Booteverladen ein wunderschönes Wochenende zu Ende.

Sarah Köpke

zurück